Betreutes Wohnen

Ein neues Angebot im Bereich Wohnen

Wenn Menschen mit Behinderung in einer eigenen Häuslichkeit, d.h. einer Wohnung oder Wohngemeinschaft, wohnen und dort die dazu notwendigen Hilfen bekommen, nennt man das „Ambulant Betreutes Wohnen“. Die Autismus Wuppertal Pflege- und Lebensgemeinschaft gGmbH möchte Menschen mit einer Beeinträchtigung aus dem Autismus-Spektrum und Menschen mit vergleichbaren Schwierigkeiten eine ihren Ressourcen entsprechende eigenständige Lebensführung ermöglichen und ihnen eine bedarfsgerechte Unterstützung bieten.

Zunächst werden Menschen betreut, die alleine in einer eigenen Wohnung wohnen möchten und können. Für die Zukunft planen wir auch eine Wohngemeinschaft, in der Menschen mit höherem Hilfebedarf leben können.

Leben in der eigenen Wohnung

Die Nutzer und Nutzerinnen des Ambulant Betreuten Wohnens leben in einer selbst angemieteten Wohnung mit eigenem Mietvertrag. Wenn mehrere Menschen zusammen in einer Wohngemeinschaft wohnen möchten, bekommt jedes WG-Mitglied einen eigenen Mietvertrag. Bei der Wohnungssuche können die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Betreuten Wohnens behilflich sein. Wenn jemand weiterhin in der Nähe der Eltern, der Arbeitsstelle oder in einem bestimmten Stadtteil wohnen möchte, wird dies berücksichtigt. Die Autismus Wuppertal Pflege- und Lebensgemeinschaft gGmbH bietet selber bisher keinen Wohnraum für das Ambulant Betreute Wohnen an.

Aktuelles

Das Ambulant Betreute Wohnen zieht um! Ab dem 28.08.2017 finden Sie die neuen Räume des Ambulant Betreuten Wohnens in Wuppertal-Vohwinkel:...

weiter »