Ferienzeiten

Horizonte erweitern, Geborgenheit geben

Die Wohngruppen der Einrichtung organisieren einmal jährlich ein- bis zweiwöchige Reisen. Die Ferienziele liegen u.a. in Deutschland, Holland und Dänemark. Wir reisen mit eigenen und angemieteten Fahrzeugen meist in den Sommer- oder Herbstmonaten an.

Bei der Auswahl der Ferienziele spielen die Bedürfnisse der Betreuten eine große Rolle. Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer in den Ferienhäusern sind vorzugsweise in Einzelzimmern untergebracht. Ein hoher Betreuungsschlüssel gewährleistet eine gute Versorgung, um mögliche Stresspotenziale zu vermeiden. In jedem Ferienhaus ist eine Nachtbereitschaft vorhanden.

Die Ferienfreizeiten dienen der Erholung und sind Quelle für das Erleben und Lernen. Hierbei zeigt sich oft die Flexibilität der Betreuten, sich an veränderte Situationen wie z.B. unterschiedliche Häuser- und Zimmerbelegungen anpassen zu können. Der Tagesablauf ist auch in den Freizeiten strukturiert, um den Betreuten ein Höchstmaß an Sicherheit zu geben. Wir verpflegen uns in dieser Zeit selbst, unternehmen Ausflüge und Spaziergänge in die Umgebung. Die Freizeiten sind sowohl bei den Betreuten als auch bei den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen sehr beliebt.


Zu den Ferienzeiten 2017

Aktuelles

Das Ambulant Betreute Wohnen ist umgezogen. Damit Sie unsere neuen Räume kennenlernen können, laden wir Sie herzlich zu einem Tag der Offenen...

weiter »